Wie schon im vergangenen Jahr hat der Lions Club-Wilhelm Busch ein Doppelkopfturier ausgerichtet, dessen Erlös uns zugute gekommen ist. In diesem Jahr wurden durch Anmeldegebühren und weitere Spenden  750 € gesammelt und im LÖWENZAHN Zentrum symbolisch übergeben. Herzlichen Dank dafür an alle Mitwirkenden!

v. links Monika Gäbler, Petra Brenner (LÖWENZAHN), Horst Roselieb und Volker Schiefer

Besonders bedanken möchten wir uns bei Prof. Dr. Johannes Hensen und seiner Familie.

Im Februar diesen Jahres ist seine Ehefrau Frau Dr. Jutta Esther Hensen, selbst Mitglied der Lions, verstorben. Vor ihrem Tod hat sie verfügt, im Rahmen ihrer Trauerfeier für einen gemeinnützigen Zweck zu sammeln und zu spenden. Gemeinsam mit dem Lions Club-Wilhelm Busch hat Herr Prof. Dr. Hensen sich für unsere Einrichtung entschieden und uns einen Betrag von 6.000 € symbolisch übergeben.

Der Anlass dieser Spende rührt uns sehr und wir bedanken uns ganz herzlich dafür.

 

 

v. links Monika Gäbler, Prof. Dr. Johannes Hensen, Petra Brenner und Horst Roselieb.