Aufgrund der steigenden Zahlen von Anmeldungen suchen wir ehrenamtlich Mitarbeitende für die Betreuung der Kinder in unseren Kindergruppen, die im 14-tägigen Rhythmus jeweils am Nachmittag (16:00 – 17:30 bzw. 17:00 – 18:30 Uhr) stattfinden. Alle von uns begleiteten Kinder haben einen nahen Angehörigen durch Tod verloren und werden von einem Team, bestehend aus einer hauptamtlich und zwei ehrenamtlich Mitarbeitenden, betreut.

Sie sollten ein „Händchen“ für die Arbeit mit Kindern haben und die Bereitschaft, sich in das Thema einzuarbeiten. Eine positive Lebenseinstellung und die Fähigkeit, sich flexibel auf die Kinder einzustellen, setzen wir voraus. Sie begleiten die Kinder empathisch und reflektiert auf einem Stück ihres Trauerweges unter der Leitung einer hauptamtlich Mitarbeitenden.

Sie werden mit einer Löwenzahn-internen Fortbildung auf Ihre Tätigkeit vorbereitet. Darüber hinaus finden für das gesamte Team pro Jahr zwei eintägige Fortbildungsveranstaltungen am Wochenende statt. Die Bereitschaft zur Teilnahme hieran setzen wir voraus. Regelmäßig stattfindende kollegiale Fallberatungen unterstützen alle Mitarbeitenden bei ihrer anspruchsvollen Aufgabe.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter info@loewenzahn-trauerzentrum.de.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.loewenzahn-trauerzentrum.de/wir-ueber-uns/ehrenamt/