Ehrenamtliches Engagement im Löwenzahn Zentrum

Für immer mehr Menschen ist es wichtig, in einem Ehrenamt tätig zu sein.

Von uns ausgebildete Interessierte begleiten während der Gruppentreffen im Löwenzahn Zentrum die trauernden Kinder oder Jugendlichen durch Gespräche oder kreative Aktionen.

In unserem Zentrum könnten wir ohne ehrenamtliche Tätigkeit keine gute Arbeit leisten. Jede(r) der mittlerweile 14 ehrenamtlich Mitarbeitende  bereichert das Team mit seinen ganz eigenen Stärken und Fähigkeiten und ist somit unverzichtbar.

Interessierte jeden Alters können bei uns mitarbeiten, eine spezielle Vorbildung ist nicht erforderlich. Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Tod und Trauer sind Grundlagen und gleichzeitig Voraussetzung für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Zentrum.

Darüber hinaus qualifizieren wir unsere ehrenamtlich Mitarbeitenden durch Fortbildungen und kollegiale Fallberatung.

Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Tätigkeit:

  • Mitarbeit in einer Gruppe
  • Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Infostände)
Sind Sie interessiert an einer ehrenamtlichen Mitarbeit?
Haben Sie Fragen?
Bitte melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: Petra Brenner
Tel: 0511 – 70 03 22 78
info@loewenzahn-trauerzentrum.de
 

Hier finden Sie Stimmungsbilder und Motivationen einiger ehrenamtlicher Teammitglieder:

„Mein Engagement bei Löwenzahn bedeutet für mich sinnvoll gestaltete Lebenszeit durch die Möglichkeit, Kindern in einer schweren und weichenstellenden Lebensphase Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen auf ihrem Trauerweg unterstützend zur Seite zu stehen. Löwenzahn ist für mich ein Ort an dem Trauer und Lebensfreude gleichermaßen Raum gegeben wird. Jedes Kind kann hier seinen eigenen Weg gehen, denn es gibt kein „richtiges“ oder „falsches“ Trauern. Bei Löwenzahn kommen Menschen zusammen, die mit viel Liebe, Geduld und Wertschätzung für die Kinder und auch füreinander da sind.“

Nicole

 
„Mein Engagement bei Löwenzahn bedeutet für mich die Möglichkeit, Unterstützung anzubieten, neue Erfahrungen zu sammeln und auch immer mal wieder Herausforderungen zu meistern.

Löwenzahn ist für mich ein Ort, an dem Traurigkeit und der Tod kein Tabu sind, sondern genauso zu den Gesprächsthemen dazugehörten wie Freunde, Sport oder Schule.“

Alice
 

 

„Löwenzahn bedeutet so viel für mich… Es ist ein Ort, an dem die Kinder Ihre Trauer offen leben können und dafür nicht verurteilt werden. Es gibt kein „richtig“ und kein „falsch“ beim Trauern. Jedes Kind hat einen Verlust erlitten und wir als Löwenzahn-Team wollen die Kinder während dieser schwierigen Phase unterstützen. Ich finde es wichtig, dass es für Kinder einen Ort gibt, an dem sie Halt und Trost finden. Es ist ein Ort, an dem Kinder lachen und weinen können.

Die Kinder geben einem so viel zurück, sei es ein kurzes Lächeln oder eine Umarmung oder einfach ein kleines „Danke“. Ich finde es wichtig, dass es einen Ort wie Löwenzahn gibt und ich bin glücklich und stolz ein Teil davon zu sein.“

Kim
 

Foto Rolf„Ich bin seit Mitte 2014 dabei und habe den Verein bei dem Aufbau des neuen Web-Auftrittes beraten. Meine Unterstützung wird weiterhin dort, bei Fragen rund um IT und allgemeinen administrativen Themen liegen.

So kann ich die Leitung ein wenig entlasten und sie kann sich auf die Kinder und Jugendlichen konzentrieren.“

Rolf